Einfach zeichnen lernen – Teil 5: Perspektivisch Zeichnen leicht gemacht

Flächig oder räumlich? Gegenstände räumlich darstellen ist durch Licht und Schatten gut zu meistern, aber wie sieht das aus, wenn man Gegenstände oder Personen in einen Raumzusammenhang bringen möchte um eine räumliche Wirkung zu erzielen…

In diesem Teil möchte ich zeigen, wie man Gegenstände in einen räumlichen und perspektivischen Zusammenhang setzt. Also z.B. Gegenstände in der Ferne im Verhältnis zu nahen Gegenständen und von unterschiedlichen Standpunkten aus. Und – keine Angst – ohne Geometrie- oder Mathekurs. Dieses Video ist zum Mitzeichnen angelegt.

Benötigtes Material

  • Papier (normales Kopierpapier 80 gr)
  • Bleistifte: 2B
  • Verwischer (Papierwischer)
  • Spitzer, Radiergummi
Hinweis: Das HD-Video kann auch im Vollbildmodus angesehen werden. Klicken Sie hierzu auf das Vollbildsymbol.

Zeichnen Sie alle Beispiele mit und lernen Sie so spielerisch alle wichtigen Grundlagen in meinem Kurs. Die Videogeschwindigkeit ist in Echtzeit, so dass Sie mitzeichnen können und entspricht einer Unterrichtsstunde. Mit der Pausenfunktion können Sie jederzeit das Video unterbrechen.

Das hier angezeigte Gitter für eine 2 Punktperspektive wurde im Video gezeigt. Sie können es kostenfrei downloaden und ausdrucken (>>Anklicken). Legen Sie es unter Ihr Zeichenpapier, so haben Sie eine Zeichenhilfe.

 

… und noch ein Zusatzvideo zum Thema

Ein kurzes Zusatzvideo erklärt außerdem noch, wie sich parallele Linien in der Perspektive Richtung Horizont verengen und wie man dies zeichnerisch konstruieren kann.

 

Beginnen Sie jetzt Ihr Talent zu entdecken!

 

Dieser Beitrag wurde unter Inhalte-Einfach-Zeichnen-lernen-Komplett abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.